Wann sind Mediation und Konfliktmoderation das Mittel Ihrer Wahl?

Wenn Sie im Konfliktfall eine für alle Beteiligte stimmige und faire Lösung erarbeiten wollen, ohne dass Ihnen von dritter Seite eine Lösung aufgezwungen wird.

Mediation ist ein außergerichtliches Verhandlungsmodell, in welchem versucht wird, in einem geschützten Rahmen die optimale Lösung für alle beteiligten Konfliktparteien zu erarbeiten, geleitet von den Geboten der Transparenz, des Respekts, der Freiwilligkeit und der Vertraulichkeit. Einvernehmliches Verhandeln wie in einer Mediation kann besonders in den Fällen wichtig sein, in denen die Konfliktparteien auch nach Abschluss der Verhandlungen noch miteinander zu tun haben werden (z.B. Eltern, die sich trennen; Geschäftspartner, die ihre Firma weiterführen möchten; langjährige Geschäftsbeziehungen, die weiter gepflegt werden sollen; Wohnungseigentümer, die weiterhin unter einem Dach leben wollen, etc.).

In einer Mediation können Sie, unterstützt von einem Mediator oder einer Mediatorin, eine selbstbestimmte, eigene Lösung entwickeln, die auf Ihre Lebens-, Familien- oder Arbeitssituation optimal zugeschnitten ist. Gemeinsam im offenen Gespräch erarbeitete Lösungen sind grundsätzlich nachhaltiger. Sie werden besser und länger respektiert als Entscheidungen von Drittinstanzen.

Ich biete Mediationen bei Konflikten im Bereich von

Wenn Sie mehr über Mediation erfahren möchten, können Sie sich hier mein Merkblatt und meinen Mediationsvertrag ansehen und auch ausdrucken: